48 Stunden Performances // Theater ACUD

48 Stunden Performances im Theater ACUD in Berlin. Das ist ein Ereignis, was man sich nicht entgehen lassen sollte.
Ein Mann steht komisch auf dem Hof. Alles wartet gespannt, was passiert. Die erste Performance gleicht einem Theaterstück. Überall auf dem Hof und im Haus passiert immer etwas, ein Chor sing, Leute tauschen Gegenstände aus etc. Der Zuschauer ist mittendrin im Geschehen.
Die zweite Performance hat zum Inhalt, mit verschiedenen Gegenständen Musik zu machen. Zwischen den Performances gibt es eine Pause, um sich zu begegnen und sich näher kennenzulernen. Auch ich habe in diesem Rahmen zwei Künstler näher kennen gelernt.
Ich hätte mir gewünscht, dass irgendwo eine Übersicht gibt, wann wo was passiert. Aber ich suchte vergebend. Nun ja, irgendwann ging es weiter.
Die dritte Performance war interessant. Eine Frau und ein Mann mit nacktem Oberkörper. Die Frau legt den Mann auf den Boden und verwöhnt ihn auf ihre Weise. Die Emotionen der Frau waren faszinierend, während sie den Mann rasierte.
In der vierten Performance geht es um Kohlköpfe. Am Anfang war diese Performance nicht klar, aber im Verlauf stieg die Spannuung.
Es ist wieder interessant, verschiedene Performances zu sehen, wie unterschiedlich die Künstler ihre Ideen zum Ausdruck bringen. Nach der vierten Performance bin ich nach Hause gegangen, aber ich bin mir sicher, dass danach noch weitere interessante Stücke zu sehen waren. 48 Stunden Performances ist eine gute Gelegenheit, verschiedene Stücke zu sehen und interessante Leute kennen zu lernen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: