Kiez Kupala in Berlin

Im Kiez Kupala in Berlin gab es eine besondere OPEN-AIR-Veranstaltung. Ein Kupala ist eine alte PAGAN (heidnisch) Fest von Leben, Liebe, Sexualität & ESCAPISM.
Es begann mit einer Performance mit zwei Frauen von der Gruppe PARFORC Eine Frau liegt mit nacktem Oberkörper auf der Bühne und bewegt sich langsam. Die andere Frau fesselt sie. Es beginnt der Kampf ums Überleben. Am Ende überlebt die zweite Frau, beschmiert sich mit der Erde und verschwindet. Eine bewegende Performance, die den Zuschauer neugierig macht auf den weiteren Abend.
Als Zweites kommt ein Hofsänger. Er nimmt das Publikum mit auf eine Reise ins Mittelalter. Danach singt eine Frau mit dem Akkordeon. Dieser Teil von MISS NATASHA ENQUIST ging an diesem Abend unter. Dadurch, dass sie ohne Mikrofon sang, wurde ihre Darbietung in die Masse des Publikums kaum wahrgenommen.
Aber ein gutes Finale bot die Oper von Händel. Auch für Freunde, die keine Oper mögen, war es Genuss das Spektakel bei der wunderbaren Kulisse zu erleben. Insgesamt war es eine großartige Veranstaltung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: